Casino-Regeln


REGELN FÜR CASINOSPIELE

Um die Spielregeln einzelner Spiele im Casino zu lesen, klicken Sie während des Spiels auf das Symbol Spielregeln.

LIVE DEALER - Spielregeln

BACCARAT

  • DEFINITIONEN UND REGELN/Deal - Die Verteilung der Spielkarten an die Spieler und den Dealer.
  • Grubenboss - Die Person, die für die Überwachung des Spiels verantwortlich ist.
  • Dealer - Eine Person, die für den Betrieb des Spiels verantwortlich ist.
  • Dealing Shoe - Eine Vorrichtung, mit der Karten ausgegeben werden.

1.1 DEFINITIONEN UND SPEZIFIKATIONEN

1.1.1 Definitionen

  • Baccarat - Die Punktzahl der Handkarten des Spielers oder der Handkarten des Bankiers ist gleich Null.
  • Bankiershand - Die Hand, die in dem Teil gespielt wird, die für den Bankier vorgesehen ist.
  • Spielerhand - Die Hand, die in dem Abschnitt gespielt wird, die für den Spielers vorgesehen ist.
  • Natural - Die Hand mit einer Punktzahl von 8 oder 9 in den ursprünglichen 2 Karten.
  • Unentschieden - Wenn sowohl die Spielerhand als auch die Bankiershand die gleiche Punktzahl vorweisen.
  • Punktzahl - Die "Punktzahl" einer Hand muss eine einstellige Zahl von 0 bis einschließlich 9 sein und wird durch die Summe der Kartenwerte auf der Hand bestimmt. Wenn die Summe der Karten in einer Hand eine zweistellige Zahl ist, wird die linke Ziffer dieser Zahl ignoriert und die rechte Ziffer bildet die Punktzahl der Hand.

1.2 WETTEINSATZ

1.2.1. Allgemeine Regeln

Eine Wette wird auf dem entsprechenden Bereich des Baccarat-Layouts auf dem Bildschirm des Spielers platziert. Maximal drei Einsätze können auf einen beliebigen Spielbereich, Spieler, Bankier oder ein Unentschieden platziert werden.

BLACKJACK

2. DEFINITIONEN UND SPEZIFIKATIONEN

2.1 Definitionen

  • Blackjack - Ein Ass und eine zusätzliche Karte mit einem Punktwert von zehn werden als die ersten beiden Karten an einen Spieler oder den Dealer ausgegeben.
  • Hard Total oder Hard Point Count Total - Die Gesamtpunktzahl einer Hand, die keine Asse enthält oder Asse enthält, die jeweils einen Wert von eins haben.
  • Versteckte Karte - Eine Karte, die dem Dealer verdeckt ausgeteilt wird, bleibt so lange verdeckt, bis alle anderen Spieler außer dem Dealer alle Karten erhalten haben, die sie angefordert haben.
  • Layout oder Tischlayout - Das Filz, Tuch oder andere Material, das die Spielfläche eines Blackjack-Tisches bedeckt.
  • Soft Total oder Soft Point Count Total - Die Gesamtpunktzahl eines Blattes, das ein oder mehrere Asse enthält, wenn ein Ass als 11 im Wert gezählt wird.

2.2 WETTEINSATZ

2.2.1 Allgemeine Regeln

Bevor die erste Karte für eine Spielrunde ausgegeben wird, muss ein Spieler einen Einsatz tätigen. Wetten müssen als siegreiche Wetten ausgezahlt werden, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt: Die Gesamtsumme der Werte der Karten des Spielers beträgt 21 oder weniger und die Summe der Werte der Karten des Händlers mehr als 21.

ROULETTE

3. DEFINITIONEN UND SPEZIFIKATIONEN

3.1. Definitionen

  • Schwarze Wette – Eine Wette auf Zahlen, die schwarz sind.
  • Spaltenwette - Ein Einsatz auf alle zwölf (12) Zahlen in einer (1) Spalte.
  • Eckwette - Ein Einsatz auf die vier (4) Zahlen, die eine Ecke bilden. Oder auf die folgenden vier Zahlen: Null (0) Eins (1) Zwei (2) Drei (3)
  • Wette auf ein Dutzend - Ein Einsatz, der auf folgenden Zahlen platziert wird:
    • Die Zahlen eins (1) bis zwölf (12)
    • Die Zahlen dreizehn (13) bis vierundzwanzig (24)
    • Die Zahlen fünfundzwanzig (25) bis sechsunddreißig (36)
  • Zahleneinsatz - Ein Einsatz, der auf eine (1) der folgenden Zahlen platziert wird:
    • Die Zahlen eins (1) bis achtzehn (18)
    • Die Zahlen neunzehn (19) bis sechsunddreißig (36)
  • Wetten auf Gerade - Eine Wette, die auf die geraden Zahlen des Roulette-Rades gesetzt wird.
  • Innenwette - Eine Wette im Bereich innerhalb der siebenunddreißig (37), die den Zahlen auf dem Roulette-Rad entsprechen, einschließlich der folgenden:
    • Eck- (oder Quadrat-)Wette
    • Fünf-Zahlen-Wette
  • Line-Wetten/Reiheneinsatz/Splitwetten /Straßenwetten/Sechs-Linien-Wette
    • Line-Wetten - Ein Einsatz, der auf sechs (6) Zahlen in zwei (2) Reihen platziert wird.
    • Wette auf Ungerade - Eine Wette, die auf die ungeraden Zahlen des Roulette-Rades gesetzt wird.
    • Außenwette - Ein Einsatz, der außerhalb des Feldes siebenunddreißig (37) platziert wird, einschließlich der folgenden:
      • Schwarze Wette/Reihenwette/Wetten auf ein Dutzend/Wetten auf Achtzehn/Wetten auf Ungerade/Wette auf Gerade/Rote Wetten/Wetten auf Niedriger/Wetten auf Höher
    • Grubenboss - Die Person, die für die Überwachung des Spiels verantwortlich ist.
    • Rote Wette – Eine Wette auf Zahlen, die schwarz sind.
    • Reihen- oder Straßenwette – Eine Wette, die auf drei (3) Zahlen in einer Reihe platziert wird.
    • Splitwette – Eine Wette, die auf zwei (2) Zahlen platziert wird.
    • Straight-Up Wette - Eine Wette auf eine einzelne Zahl zwischen eins (1) und sechsunddreißig (36) oder Null (0)
    • Straßenwette - Ein Einsatz, der auf drei (3) Zahlen in einer Reihe platziert wird.

3.2 PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN DES ROULETTETISCHES

3.2.1 Roulette wird auf einem nicht standardisierten 2000x950mm Massivholztisch mit einem standardisierten europäischen Roulette-Layout mit einfacher Nullstelle gespielt.

3.2.2. Wenn mehr als ein Tisch im Spiel ist, müssen Roulette-Tische eine vom Casino vergebene Identifikationsnummer, einen Code oder einen Namen auf der Oberfläche des Tisches oder der Benutzeroberfläche des Spiels aufweisen.

3.3 WETTEINSATZ

3.1 Allgemeine Regeln

3.1.1.1 Bevor die erste Karte für eine Spielrunde ausgegeben wird, muss der Spieler seinen Einsatz tätigen. Einsätze müssen als Gewinnwetten ausgezahlt werden, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt: Die Summe der Werte der Karten des Spielers beträgt 21 oder weniger und die Summe der Werte der Karten des Händlers mehr als 21;

CASINO HOLD'EM

4. EINFÜHRUNG

Casino Hold 'Em ist eine Poker-Variante, ähnlich wie Texas Hold 'Em, die in Ägypten, Russland, Südafrika, den Niederlanden, Lettland, Estland, Irland, Marokko, Malta, der Ukraine, Panama und Rumänien gespielt wird. Es ist auch möglich, online in Casinos mit Net Gaming, Real Time Gaming, Playtech, Gamesys und Galewind Software zu spielen.

4.1 REGELN

4.1.1.1 Das Spiel beginnt mit einem Ante-Einsatz aller Spieler.

4.1.2 Der Dealer gibt dem Spieler und sich selbst zwei Hole-Karten und drei Gemeinschaftskarten, die aufgedeckt auf dem Tisch gelegt werden.

4.1.3 Jeder Spieler muss sich entscheiden, entweder zu „passen“ oder zu „callen“. Wenn der Spieler passt, dann gibt er seine Karten und seinen Ante-Einsatz auf. Wenn der Spieler callt, dann muss der Call-Einsatz dem Zweifachen des Ante-Einsatzes entsprechen.

4.1.4 Der Dealer teilt dann zwei weitere Gemeinschaftskarten aus, also insgesamt fünf. Der Dealer spielt dann seine eigenen zwei Karten aus.

4.1.5 Beide Blätter werden nach dem höchsten Pokerwert der beiden Hole-Karten und der fünf Gemeinschaftskarten bewertet.

4.1.6 Der Dealer muss ein Paar Vieren oder etwas besser haben, um sich zu qualifizieren. Wenn sich der Dealer nicht qualifiziert, zahlt der Spieler gemäß der untenstehenden Pokereinsatz-Zahltabelle und der Call-Einsatz wird erhöht.

4.1.7 Wenn der Dealer sich qualifiziert und den Spieler schlägt, dann verliert der Spieler sowohl den Einsatz als auch den Call.

4.1.8 Wenn sich der Dealer qualifiziert und der Spieler den Dealer schlägt, dann zahlt der Spieler gemäß der Pokereinsatz-Zahltabelle unten und der  Call-Einsatz wird 1 zu 1 ausgezahlt.

4.1.9 Der Dealer qualifiziert sich und Spieler und Dealer spielen unentschieden, dann werden sowohl Pokereinsätze- als auch Call-Einsätze getätigt.

SIC BO

Sic Bo ist ein Tischspiel, bei dem Wetten platziert werden und dann drei Würfel geworfen werden, um das Spielergebnis zu erhalten.

Sic Bo Wetten

Auf einem Standard Casino Sic Bo Tisch gibt es sechs verschiedene Wettarten, die jeweils mehrere Wettmöglichkeiten und Quoten haben.

Big / Small

Der Einsatz wird auf die Summe der drei Würfel gesetzt, die groß (11 bis 17) oder klein (4 bis 10) sind. Beide Wetten verlieren, wenn ein Triple gewürfelt wird. Die Auszahlung für diese Wette erfolgt 1 zu 1.

Ungerade / Gerade

Dieser Einsatz wird auf die Summe der drei Würfel gesetzt, die entweder ungerade oder gerade sind. Jeder Einsatz, der auf eine der beiden Wetten platziert wird, verliert, wenn ein Triple gewürfelt wird. Die Auszahlung für diese Wette erfolgt 1 zu 1.

Summen

Es gibt 14 verschiedene Wetten auf die Summe der drei Würfel. Die Auszahlung liegt im Bereich von 62 bis 1 und 6 bis 1.

  • Gesamtanzahl: 4 (zahlt 62 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 11 (zahlt 6 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 5 (zahlt 31 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 12 (zahlt 7 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 6 (zahlt 18 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 13 (zahlt 8 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 7 (zahlt 12 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 14 (zahlt 12 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 8 (zahlt 8 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 15 (zahlt 18 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 9 (zahlt 7 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 16 (zahlt 31 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 10 (zahlt 6 zu 1)
  • Gesamtanzahl: 17 (zahlt 62 zu 1)

Triple

  • Der Einsatz wird auf alle drei Würfel gesetzt, die alle die gleiche Augenzahl aufweisen müssen um eine siegreiche Wette zu sein. Es gibt sechs mögliche Triple Wetten (111, 222, 333, 444, 555 und 666). Eine Wette auf ein bestimmtes Triple zahlt 180 zu 1.
  • Jede Triple/Der Einsatz wird auf das Ergebnis gesetzt, das eine beliebige Triple-Konstellation und nicht eine bestimmte Triple ist. Die Auszahlung für diese Wette erfolgt 31 zu 1.
  • Double/Es wird auf zwei Würfel gesetzt, die den gleichen Wert haben sollen. Die Wette gewinnt, solange zwei der drei Würfel die gleiche Augenzahl aufweisen. Wetten werden in der Regel mit 11 zu 1 ausgezahlt.
  • Zwei Würfelkombinationen
  • Diese Wette wird auf den nächsten Wurf platziert, der zwei spezifische Augenzahlen enthält, z.B. 1 & 2, 1 & 5, 3 & 6 und so weiter. Es gibt 15 mögliche Kombinationen. Die Wette gewinnt, wenn die beiden ausgewählten Zahlen gewürfelt werden. Diese Wette zahlt 6 zu 1 aus.

Beliebige Zahl/Die letzte Option bei Sic Bo sind Einzelwetten auf Zahlen zwischen 1 und 6. Sie gewinnen, wenn einer der Würfel beim nächsten Wurf die richtige Zahl anzeigt. Diese Wette zahlt den Gewinn 1 zu 1 für eine richtig vorhergesagte Augenzahl eines Würfels, 2 zu 1 für 2 richtig vorhergesagte Augenzahlen der Würfel und 3 zu 1, wenn alle drei vorhergesagten Augenzahlen, mit denen des Würfels übereinstimmen.

Das Spiel läuft folgendermaßen ab:

  • Schritt 1: Überprüfen Sie die Einsatzlimits für den Tisch.
  • Schritt 2: Platzieren Sie eine oder mehrere Wetten innerhalb eines 20 Sekunden Fensters, die Anzeige bestätigt Ihre Wetten.
  • Schritt 3: Warten Sie, bis die Würfel gewürfelt und angezeigt werden.
  • Schritt 4: Ziehen Sie Ihre Gewinne ab, wenn welche erzielt wurden.